Rezepte

Kernser Original Älpler-Magronä nach Obwaldner Art

Der beste Klassiker aus Obwalden.

 

Zutaten

für 4 - 5 Personen

2 09 05 Rezept Kernser Aelpler Magronen nach Engelberger Art

500 g Kernser Original Älpler Magronen
400 g rohe Kartoffeln, kochfest
etwas Salz
4 dl Halbrahm
150g geriebener Sbrinz
3-4 gehackte Zwiebeln
50g Butter
  Apfelmus oder Apfelkompott
  Bouillon

 

Zubereitung

Rohe Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Älpler-Magronä in reichlich Salzwasser "al dente" kochen.

Zwiebeln grob schneiden und in der Butter goldig rösten, kurz zur Seite stellen.

Halbrahm wärmen und mit Bouillon würzen.

Magronä abschütten und in einer heissen Platte anrichten. Lagenweise mit dem geriebenem Sbrinz bestreuen und warmer Halbrahm darüber giessen.

Röstzwiebeln über das Gericht geben.

Als Beilage ein feines Apfelmus oder einen Apfelkompott passen bestens zum Magronä-Schmaus.

Kernser Tipp
Anstelle frischer Zwiebeln 3 Esslöffel Kernser Röst-Zwibälä verwenden oder probieren Sie das Rezept mit Kernser UrDinkel Älpler-Magronä.

Ä scheenä Guätä winscht
s'Kernser Team