Rezepte

Magdalenas raffiniertes Zitronen-Nudel-Gericht

Kreation von Magdalena Raselli, Foodstylistin, Bloggerin und Musikerin von Gaston Le Gourmet

«Die violetten Randensprossen geben den Tagliatelline Zitrone das gewisse Etwas und ein kontrastreiches Farbenspiel».

 

Zutaten

für 4 Personen

 

2 09 09 Magdalenas raffiniertes Zitronen-Nudel-Gericht

400g Kernser Tagliatelline Zitrone
4 Schweizer Pouletbrüste
3 TL gehackter frischer Ingwer
3 TL Honig
etwas Sesam- oder Rapsöl
1 TL Butter
1

Schalotte, fein gehackt

1/2 Briefchen Safran
1 1/2 dl Gemüsebouillon
1 dl Rahm
etwas  Salz und Pfeffer

 

 

Zubereitung

Die Pouletbrüste in Streifen schneiden. Ingwer, Honig und 4 EL Öl, etwas Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Das Fleisch beifügen, mischen und ca. 15 Minuten in der Marinade ruhen lassen.

Für den Safranschaum Schalotten fein hacken, Butter warm werden lassen, Schalotten andünsten, den Safran ganz kurz mitdünsten. Mit Bouillon ablöschen und aufkochen, Hitze reduzieren, auf ca. 3 Esslöffel einköcheln lassen. Den Rahm dazu giessen und heiss werden lassen, schaumig rühren, würzen. Zugedeckt warmhalten.

Wasser aufkochen, salzen. Parallel dazu das Poulet aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. In einem Wok oder in einer Bratpfanne kurz und kräftig anbraten. Sobald das Wasser kocht Kernser Tagliatelle Zitrone ca. 4 Minuten bissfest garen. Die Nudeln in ein Sieb abschütten und der Pouletpfanne beifügen. Zum Schluss Safranschaum vorsichtig unterrühren.

Magdalenas Tipp: Randensprossen als Garnitur geben dem Gericht das gewisse Etwas und ein wunderbares Farbenspiel. Das Gericht eignet sich auch für Kernser UrDinkel Tagliatelle.

En scheenä Guätä winscht Gaston Le Gourmet